COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

DE  |  EN

Funktionstherapie (CMD Behandlung)

Bleiben Schnarchen oder Zähneknirschen über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kann es zu unangenehmen gesundheitlichen Folgen kommen. Ein erholsamer Schlaf kann jedoch durch wenige unkomplizierte Behandlungsschritte in unserer Zahnarztpraxis in Winterthur wiederhergestellt werden.

Mögliche Ursachen und gesundheitliche Folgen des Schnarchens

Beim Schnarchen entstehen die Geräusche in den oberen Atemwegen. Dafür kann es mehrere Ursachen geben, die bei den Betroffenen variieren können: Das Schnarchen kann durch ein Vibrieren von Gaumen und Zäpfchen hervorgerufen werden, dabei erschlafft das Gaumensegel während des Schlafs und vibriert unter Einfluss der Atemluft. Auch ein Zurückfallen der Zunge in Richtung Rachen kann das Schnarchen auslösen. Eine eher seltene Ursache ist eine beeinträchtigte Nasenatmung. Faktoren, die Schnarchen auslösen oder begünstigen können, sind Übergewicht, hoher Alkoholkonsum, zunehmendes Lebensalter und Medikamente wie Schlaf- oder Beruhigungsmittel.Häufig beeinträchtigt das Schnarchen die Schlafqualität der Betroffenen, wodurch es zu andauernder Müdigkeit und Erschöpfung kommen kann. Bleibt das Schnarchen über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kann dies ausserdem zu Herz-Kreislauf-Problemen, etwa durch erhöhten Blutdruck, führen.
 

Mögliche Ursachen und gesundheitliche Folgen des Zähneknirschens

Auch das Zähneknirschen kann verschiedene Ursachen haben. Insbesondere langfristiger Stress und Nervosität zählen zu den möglichen Gründen. In seltenen Fällen kommen ausserdem Zahnfehlstellungen sowie inkorrekt eingesetzter Zahnersatz als Ursachen für das Zähneknirschen in Frage. Ein weiterer begünstigender Faktor ist unter anderem der Konsum von Koffein und Alkohol. Bleibt das Zähneknirschen über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kommt es zum Abschleifen der Zähne des Betroffenen. Zudem werden die Kiefergelenke überbeansprucht. Während des Knirschens ist die Kaumuskulatur einer Dauerbelastung ausgesetzt, sodass es bei Betroffenen tagsüber oft zu Kiefer-, Nacken- und/oder Kopfschmerzen kommt.
 

Funktionstherapie bei Schnarchen und Zähneknirschen

Um Schnarchen zu bekämpfen, raten wir nur in sehr seltenen Fällen zu operativen Massnahmen. Häufig führen funktionstherapeutische Behandlungsschritte bereits zum gewünschten Therapieerfolg. Je nach Ursache für das Schnarchen erstellen wir eine Apparatur, welche an die individuelle Gebissstruktur des Patienten angepasst wird. Wird diese Apparatur während des Schlafens getragen, kann sie die Zunge so vorverlagern, dass ein Absenken in Richtung Rachen verhindert wird. Die Anfertigung alternativer Apparaturen erzielt beispielsweise die Erweiterung des Rachenraums und führt so zu einer Verlangsamung des durch das Einatmen erzeugten Sogs. So kann einem Flattern des Gaumensegels und somit dem Schnarchen vorgebeugt werden.

Auch beim Zähneknirschen können durch funktionstherapeutische Behandlungsschritte gute Therapieerfolge erzielt werden. Oftmals raten wir hier zu einer Schienentherapie oder einer kombinierten Behandlung aus Schienen- und Physiotherapie. Die sogenannten Knirschschienen werden nachts getragen und schützen die Zähne sowie das Kiefergelenk vor Überbelastungen. Darüber hinaus wird durch die Schiene die Entspannung der Kaumuskulatur gefördert. Zusätzlich kann eine Physiotherapie verschrieben werden, wenn das Knirschen bereits Schmerzen an Kopf oder der Wirbelsäule verursacht hat.


Kontakt
Wenn Sie auch von Schnarchen oder Zähneknirschen betroffen sind, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Zahnarztpraxis in Winterthur. Wir beraten Sie gerne zu geeigneten Therapiemöglichkeiten. Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 052 511 02 07.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Fr 8-18 Uhr
  • Spezialisten für Oralchirurgie & Zahnimplantate
  • Notfall Zahnarzt
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE

Kontakt

Zahnarzt Winterthur
Untertor 34
CH-8400 Winterthur

Trägerorganisation / Institut:
swiss smile Schweiz AG

052 511 02 07
winterthur.bahnhofplatz@swiss-smile.com

Mo - Fr: 08:00 - 18:00
Sa/So: nach Vereinbarung


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung